• Rezepte

    Und jetzt auch noch der beste Käsekuchen: Mit Mandelkruste und Kirsch-Konfitüre, wooohooo!

    Der beste Käsekuchen

    Herrje und hallöchen, es gibt schon wieder Kuchen!!! Aber das muss einfach sein, denn dieser Käsekuchen ist der beste, den ich seit langem gegessen habe – wenn man halt Käsekuchen „mit noch irgendwas anderem dabei“ so gerne mag wie ich. Und außerdem habe ich ihn zum 92. Geburtstag unserer Omi gebacken, die sich am vorvorvergangenen Sonntag gewünscht hat, dass a) ihre Enkelinnen zuerst mit ihr in die Kirche gehen (Oma rein ins Auto, standesgemäß für die Dorfälteste filmreif direkt vor den Eingang gefahren, eine hakt sie unter und führt sie zur Bank, Oma will in die erste Reihe, Hallelujah, Himmel hilf, die andere parkt solange die Karre, kommt dann ganz…

  • Rezepte

    Rhabarber-Baiserkuchen: Eier-Connection II

    Rhabarberkuchen

    Von Omas Eier-Connection habe ich euch in diesem Beitrag ja schon mal erzählt. WIE perfekt dieses System jedoch organisiert ist, wurde mir wieder einmal bewusst, als meine Cousinen eines Samstags zu Besuch kamen und mir dieses Eierpaket als Mitbringsel von Oma präsentierten. (Falls sich jemand über die extravagante Verpackung wundert: Oma ist das Geschenkband ausgegangen, also hat sie eine Krawatte vom bereits vor Jahren verstorbenen Opa zweckentfremdet. Die ich aber bitte aufheben und ihr beim nächsten Besuch wieder mitbringen soll. So isse, unsere Omi … ;-)) Jedenfalls waren, oh Schreck, bereits freitags alle Eier im Dorf verteilt und die Enkel aus „der Großstadt“ (man bedenke, es handelt sich um Darmstadt und…

  • Rezepte

    Eierlikör-Käsetorte mit Schoko-Knusperstreuseln

    Eierlikör-Käsetorte

    Hier kommt eine kleine Zwischenmeldung: Ich weile nämlich gerade auf dem Lande bei der lieben Verwandtschaft und muss euch unbedingt schnell das Rezept für diese unverschämt leckere Eierlikör-Bombe durchgeben, die wir uns heute zum Nachmittagskaffee haben schmecken lassen. Und weil die Oma ja eigentlich keinen Alkohol trinken soll, Likör aber so gerne mag, tricksen wir hier ein bisschen und schütten ausnahmsweise fast eine dreiviertel Flasche Eierlikör in die Torte. Herrlich! Als kleine Knusperzugabe für obendrauf kamen die Schoko-Crossies meiner jüngsten Cousine wie gerufen. Die schmecken so wahnsinnig gut und seit wir einmal angefixt wurden, wird das Kind nun jedes Mal gezwungen, mindestens 1 Kilo Schokolade zu den suchterzeugenden Knusperteilen zu…

  • Rezepte

    Saftiger Eierlikörkuchen mit Schattenmorellen: Nichts für kleine Hündchen

    Grundgütiger, das Kind bekommt einen Chihuahua! Nachdem mir meine jüngste Cousine am Telefon die Botschaft von ihrem Neuzugang verkündet hatte, musste ich schon erstmal ein bisschen schnappatmen, denn sofort keimten da unweigerlich diese Bilder von strassbesetzten Glitzerhalsbändern und quietschrosa Plüschtragetaschen, in denen die Hündchen namens Tinkerbell oder Chanel herumchauffiert werden, vor meinem inneren Auge auf. Puuuh. Durchatmen. Nochmal überlegen: Die Cousine ist ziemlich cool, dreifach gepierct und ich wette, so einige in der Familie zittern bereits innerlich vor dem Tag, an dem sie uns ihr erstes großflächiges Riesentattoo präsentiert. Da passt das mit dem rosa Plüschtäschchen nicht so ganz. Aber dennoch musste ich mir von dem kleinen Kerl so bald…

  • Rezepte

    Die Geschichte von Omis Küchentischchen und ein schnelles Garnelen-Curry mit Chili

    Restaurierter Holztisch

    Schon als Kind habe ich es geliebt im Haus meiner Oma auf dem Speicher, im Süßigkeitenschrank oder im Keller herum zu stöbern. „Stöwwern“, wie sie sagt. Allerlei schöne Dinge kamen da zum Vorschein, alte vergilbte Fotos, die ersten Schulhefte meiner Mutter und manchmal auch eine vergessene Schnapspraline. Ganz besonders stöber-geeignet war und ist der Dachboden im kleinen Garagenhäuschen, das dazu auch noch einen Werkraum und einen Raum für Gartenutensilien umfasst. Vom Werkraum führt eine alte, steile Holztreppe auf den Dachboden, der voll mit alten Möbeln, Kartons und Krimskrams ist. Dazwischen lag auch der alte rosafarbene Esstisch meiner Oma und fristete nach Jahren als Familienversammlungsmittelpunkt ein trauriges Dasein. Als Kind interessierte…

  • Rezepte

    Müsli-Herzen für Nager: Ein Schweinchen kommt selten allein

    Leckerlies für Meerschweinchen

    Vorab eine Geschichte über einen anderen Vertreter der Nagetiere: Habt ihr schon mal einen weißes Häschen mit einem blauen Hintern gesehen? Ich schon, leider. Als Fünfjährige wollte ich Hasen-Terry davon abhalten, unters Sofa meiner Oma zu hüpfen und die darunter befindlichen Stromkabel anzufressen. Dann habe ich ihn mit etwas zu viel Elan an seinem Puschelschwänzchen zurückgezogen – und hatte prompt einen Teil davon in der Hand. Der Schock saß tief, das Geschrei war groß, der Hase natürlich unterm Sofa und die Folgen Gott sei Dank nur halb so schlimm: Blauspray auf den Hasenpopo und Terry war wie neu, allerdings der einzige Hase im Dorf mit wochenlang blauem Hintern und noch…