• Rezepte

    Pastéis de Nata: Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

    Pasteis de Nata

    Nach mehr als zwei Wochen Portugal mit durchgehend Sonnenschein, Planalto in rauen Mengen und mehr Meeresfrüchten, als ich sie in den letzten 10 Jahren gegessen habe, war meine Reaktion bei der Landung in Deutschland Ende August in etwa folgende: 1.  „OMG! WTF! NET DEIN ERNST!“ 2. „Halt mal meine Tasche, ich muss schreiend im Kreis rennen.“ 3. (Onomatopoetische Nachahmung) Es lässt sich nicht schönreden: Mit dem Öffnen der Flugzeugtür kam die Wetterdepression, der Sommer ist vorbei und bleibt es, bis auf ein kurzes Aufbäumen in den letzten Tagen, bis heute. Aber statt Trübsal zu blasen würde ich vorschlagen, wir freuen uns jetzt alle auf einen goldenen Herbst und ich hole…

  • Rezepte

    Spargeltarte mit Fetakäse und Zuckerschoten: Here comes the sun

    Spargeltarte

    Es gibt kaum ein Gemüse, zu dem es herrlicher ist, literweise badischen Weißwein zu trinken, als zu Spargel. Und es gibt für mich ohnehin kaum ein Gericht, das unter Zugabe von mindestens ein paar Bröckchen Fetakäse nicht NOCH besser schmeckt. Jetzt stellt euch vor: Wochenende, Sonne auf der Haut, Musik im Ohr und die oben besagten drei Komponenten Spargel, Fetakäse und Wein, dazu ein gemütliches Pläuschchen und Bewegung nur, wenn entweder das Weinglas leer ist, man die Hand mit einem weiteren Stückchen Spargeltarte zum Mund führen musste oder ein anderes Körperteil die Pole Position in Sachen Sonne einnehmen sollte – kein Wunder, dass es da neben ein paar Sommersprossen mehr…

  • Rezepte

    Apfel-Mohnkuchen mit Nussstreuseln: Gemütlichkeit in Kuchenform

    Apfel-Mohnkuchen mit Nussstreuseln

    Liiieber Himmel, hattet ihr auch so ein trübes und verregnetes nass-kaltes Herbstwochenende mit akutem Weihnachtsstimmungsschub und Einkuschelambitionen sondergleichen wie ich? Glücklicherweise gibt es ja aber en masse Rezepte für Gerichte, die mit ihrem Duft den Regen Regen sein lassen und den Gemütlichkeitsfaktor im Nullkommanix deutlich anheben. Und so ein schmatziger Quarkkuchen mit Äpfeln, köstlicher Mohnfüllung, Zimt und Knuspersteuseln … ach, das ist doch wie Eis, geht irgendwie immer. Dazu habe ich mir noch ein paar Bilder von der Apfelente auf unserem Apfelgrundstück am Waldrand im September angeschaut und mal wieder festgestellt: Einmal Pferdemädchen, immer Pferdemädchen! Denn es gibt doch kaum etwas schöneres, als sich inmitten der Natur partners-in-crime-mäßig mit einem…

  • Rezepte

    Italienischer Nudelsalat: Wer ist denn eigentlich Lisa?

    Italienischer Nudelsalat

    Wer kennt sie nicht: Die Nudelsalat-Traumata, verursacht durch Kindergeburtstage, Grillparties und Tage der offenen Tür, an denen durchsichtige Schüsseln voller weichgekochter Röhrchennudeln in Mayonnaise ertränkt und mit Mais, Fleischwurststückchen und Eiern gespickt in Reih und Glied auf den mit Wachstuch abgedeckten Biergarnituren in der Sonne vor sich hinsalmonellten. Vielleicht ist das ein Grund, warum ich Nudelsalat bisher nicht gerade auf meiner Favoritenliste hatte, was Salate betrifft (bis auf den feinen Nudelsalat meiner Tante, dazu ein andermal mehr) und selbst zubereitet habe ich tatsächlich noch keinen einzigen. Ist ein Ding, oder? Aber dann! Oh mein Gott! Hurra! Dann kam der Nudelsalat, der alles veränderte und – das weiß ich jetzt schon…

  • Rezepte

    Rhabarber-Baiserkuchen: Eier-Connection II

    Rhabarberkuchen

    Von Omas Eier-Connection habe ich euch in diesem Beitrag ja schon mal erzählt. WIE perfekt dieses System jedoch organisiert ist, wurde mir wieder einmal bewusst, als meine Cousinen eines Samstags zu Besuch kamen und mir dieses Eierpaket als Mitbringsel von Oma präsentierten. (Falls sich jemand über die extravagante Verpackung wundert: Oma ist das Geschenkband ausgegangen, also hat sie eine Krawatte vom bereits vor Jahren verstorbenen Opa zweckentfremdet. Die ich aber bitte aufheben und ihr beim nächsten Besuch wieder mitbringen soll. So isse, unsere Omi … ;-)) Jedenfalls waren, oh Schreck, bereits freitags alle Eier im Dorf verteilt und die Enkel aus „der Großstadt“ (man bedenke, es handelt sich um Darmstadt und…

  • Leben

    Outtakes: Was besser nicht als Rezept an die Öffentlichkeit gelangt

    Outtakes - misslungene Rezepte

    Tja, bei manchen setzt die senile Bettflucht eben schon ein bisschen früher ein … So kommt es, dass ich an einem freien Samstag bereits seit morgens um 7 vor dem Computer sitze und in Anbetracht des strömenden Regens draußen etwas tue, was ich eh schon lääängst hätte erledigt haben wollte: Fotos sortieren! Da ich sehr oft und gerne auch noch andere Dinge fotografiere als mein Essen, neigt sich der Speicherplatz dem Ende zu und ich muss ein bisschen aufräumen.  Frei nach dem Motto bad decisions make good stories präsentiere ich euch heute ein paar kleine Outtakes von Gerichten, die ich irgendwann zusammengedoktert habe, die aber so richtig schön in die…

  • Rezepte

    Eierlikör-Käsetorte mit Schoko-Knusperstreuseln

    Eierlikör-Käsetorte

    Hier kommt eine kleine Zwischenmeldung: Ich weile nämlich gerade auf dem Lande bei der lieben Verwandtschaft und muss euch unbedingt schnell das Rezept für diese unverschämt leckere Eierlikör-Bombe durchgeben, die wir uns heute zum Nachmittagskaffee haben schmecken lassen. Und weil die Oma ja eigentlich keinen Alkohol trinken soll, Likör aber so gerne mag, tricksen wir hier ein bisschen und schütten ausnahmsweise fast eine dreiviertel Flasche Eierlikör in die Torte. Herrlich! Als kleine Knusperzugabe für obendrauf kamen die Schoko-Crossies meiner jüngsten Cousine wie gerufen. Die schmecken so wahnsinnig gut und seit wir einmal angefixt wurden, wird das Kind nun jedes Mal gezwungen, mindestens 1 Kilo Schokolade zu den suchterzeugenden Knusperteilen zu…

  • Rezepte

    Marsala-Balsamico-Hühnchen: Vom Suchen und Finden

    Hühnchen in Marsala-Sauce

    Etwas zu suchen ist oft ein langwieriger und nervenaufreibender Prozess. Etwas zu finden dagegen ist meistens schön. Ein neues Rezept, Dinge, die man lange vermisst hat oder endlich wieder den Fahrradschlüssel, damit man noch einmal davor verschont bleibt mit einer Metallsäge in aller Öffentlichkeit sein eigenes Schloss zu knacken. Um das Finderglück zumindest für Materielles ein bisschen zu forcieren, habe ich mal wieder einen Trick parat, der manchmal innerhalb von Sekunden zu einem kleinen Vermögen führen kann: Ich stecke einen Feinkniestrumpf über das Staubsaugerrohr, so dass er noch ein bisschen über hängt, fixiere ihn gut mit einem engen Gummiband und fange auf höchster Stufe an, unter den Autositzen zu saugen.…

  • Rezepte

    Schokoladen-Spätburgundercrème mit Cranberries: Herbstliches Dessert

    Schokoladen-Spätburgundercreme mit Cranberries

    Zur Zeit treibt in den angrenzenden Wäldern um Darmstadt ein wild gewordener Keiler sein Unwesen – nicht tollwütig aber dafür scheinbar liebestoll, was manchmal ja ähnliche Symptome heraufbeschwören kann, zumindest hat er schon einige von ihm als Nebenbuhler angesehene Spaziergänger verletzt und Hunde attackiert. Ehrlich, ein bisschen mulmig ist mir seitdem bei meinen Laufrunden durch den Wald schon zumute. Zwar liegen meine bevorzugten Strecken nicht direkt im Keiler-Gebiet, aber man weiß ja nie, ob sich das Tier mal kurz für einen kleinen Spaziergang entscheidet um sich einen neuen Wirkungskreis zu suchen und mir nebenbei die Beißerchen in die Wade zu hauen. Ich wollte dann eigentlich gestern auch einen kleinen Wildschweinbraten…

  • Rezepte

    Saftiger Eierlikörkuchen mit Schattenmorellen: Nichts für kleine Hündchen

    Grundgütiger, das Kind bekommt einen Chihuahua! Nachdem mir meine jüngste Cousine am Telefon die Botschaft von ihrem Neuzugang verkündet hatte, musste ich schon erstmal ein bisschen schnappatmen, denn sofort keimten da unweigerlich diese Bilder von strassbesetzten Glitzerhalsbändern und quietschrosa Plüschtragetaschen, in denen die Hündchen namens Tinkerbell oder Chanel herumchauffiert werden, vor meinem inneren Auge auf. Puuuh. Durchatmen. Nochmal überlegen: Die Cousine ist ziemlich cool, dreifach gepierct und ich wette, so einige in der Familie zittern bereits innerlich vor dem Tag, an dem sie uns ihr erstes großflächiges Riesentattoo präsentiert. Da passt das mit dem rosa Plüschtäschchen nicht so ganz. Aber dennoch musste ich mir von dem kleinen Kerl so bald…